- Berichte -

Unsere Berichte und Fotos der vergangenen Anlässe lassen dich unsere Aktivitäten miterleben. Wer weiss, vielleicht bist du beim nächsten Mal gleich mit von der Partie?
Datum
Aktivität
Kategorie
Leitende

- Juli -

28.07.2018

Hochtour Walter Geering

Hochtour Gwächtenhorn

Bei sehr schönem, idealen Hochtourenwetter haben wir das Gwächtenhorn über den Westgrat erklommen. Sehr gute Verhältnisse haben es ermöglicht, dass wir schon um 8.15 Uhr auf dem Gipfel standen. Empfangen wurden wir von Büchelklängen und schönen Jodellieder. Blauer Himmel, Sonnenschein und die prächtige Rundsicht bis zum Matterhorn haben die Tour zu einem sehr schönen Bergerlebnis gemacht.

Bericht als PDF
Leitung Walter Geering
Kategorie Hochtour
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
14.07.2018

Bergtour Res Egli

Weitwanderung Naturpark Peuz/Geisler und Grödner Dolomiten

Um auf die Weltnaturerbe-Liste der UNESCO zu kommen, muss ein Gebiet ganz besonders sein. Die bleichen Berge – wie die Dolomiten auch genannt werden – sind von erhabener Schönheit. Die ungewöhnliche Farbenvielfalt und der Kontrast zwischen den weichen Linien der Wiesen und den vertikal ansteigenden, mächtigen und nackten Gipfeln, sind weltbekannt. So muss jeder Wander- und Naturfreund diesem einzigartigen Kulturerbe wenigstens einmal begegnet sein. Bei idealem Tourenwetter wechselten wir vom Naturpark Peuz/Geisler zu den Grödner Dolomiten und kehrten über die Seiser Alm zurück. Als Stützpunkt diente uns die Ortschaft Wolkenstein resp. Hotel Freina, das die Stäfner mit feinen Köstlichkeiten verpflegte. Unser Wochenprogramm im Detail: Sonntag; Tag der Felskulissen - Langkofelrunde vom Sellajoch - Lankofelscharte 2685m - Langkofel Hütte - Mont de Seura - Monte Pana Total 5.5 Std. / Profil T2-T3; Montag: Tag der Puez-Hochebene - Grödnerjoch- Forc. de Creseina 2528m - Puezhütte - Langental - Wolkenstein Total 6 Std. / Profil T2; Dienstag: Tag der Paradetour - Grödnerjoch - Pisciaduhütte 2585m - Sella 2951m - Bambergerhütte 2871m - Sas de Pordoi 2950m Total 7 Std. / Profil T3/T4 anspruchvolleres Bergwandern; Mittwoch: Tag des Höhenwegs - Ausserraschötz 2281m - Brogles Hütte 2045m - St.Ulrich Total 5.5 Std. / Profil T1-T2; Donnerstag: Tag der Zähne - von der Seiser Alm über die Rosszähne 2499m zur Tieser Alp Total 6 Std. / Profil T2; Freitag: Tag der Ruhe und des Ausklangs – Col Reiser 2107m - Juca - Wolkenstein Total 3.5Std. / Profil T1

Bericht als PDF
Leitung Res Egli
Kategorie Bergtour
Teilnehmerzahl 7
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
08.07.2018

Bergtour Michi

Bergtour Widderfeldstock

Bei gutem Wetter stiegen wir auf den Gipfel, wo uns die Edelweisse begrüssten. Beim Abstieg genossen wir in der Bockihütte einen Kaffi, bevor wir die letzten steilen Höhenmeter unter die Füsse nahmen. Zum Schluss gönnten wir uns noch ein feines Glace in Wolfenschiessen.

Bericht als PDF
Leitung Michi
Kategorie Bergtour
Teilnehmerzahl 7
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
07.07.2018

Gemeinschaftsanlass Hans

Grillplausch Risi

Bei sommerlich-warmem Wetter trafen sich 3 Kinder, darunter ein Baby, und 11 Erwachsene auf der Risi zum Grillplausch. Die Stimmung war gut. Es war ein gelungener Abend.

Bericht als PDF
Leitung Hans
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 14
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
01.07.2018

Klettertour Ralf

Sulzfluh Klettersteig

Beste Verhältnisse an der Sulzfluh. Schönes Wetter und angenehme Temperaturen. Tourenziel kurzfristig geändert, da sich keine Wanderer angemeldet haben.

Bericht als PDF
Leitung Ralf
Kategorie Klettertour
Teilnehmerzahl 2
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- Juni -

24.06.2018

Wanderung Michi

Familienwanderung Hüttenseeli

Bei etwas bedeckten Wetter fuhren wir mit dem Schiff und dem Bus nach Schöneberg ZH. Die Wanderung führte uns an Mooren, Seelein und Bächlein vorbei. Am Hüttenseeli genossen wir eine lange Mittagspause. Im Anschluss wurde die Wanderung abgekürzt und wir bestiegen in Samstagern den Zug nach Wädenswil und schlussendlich das Schiff nach Stäfa.

Bericht als PDF
Leitung Michi
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 9
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
02.06.2018

Hausdienst Rosmarie, Doris und Lis

Frauenpower im Sonnenberg

Gemütliches Wochenende im Sonnenberg

Bericht als PDF
Leitung Rosmarie, Doris und Lis
Kategorie Hausdienst
Teilnehmerzahl 9
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- Mai -

26.05.2018

Biketour Ralf

Biketour Hummel

Biketour von Einsiedeln über den Hummel und weiter über Trachslau zurück nach Einsiedeln. 40 km, 850 Hm.

Bericht als PDF
Leitung Ralf
Kategorie Biketour
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
24.05.2018

Gemeinschaftsanlass Toni

Bocciaplausch

An einem schönen Sommerabend wurde hart um den Titel gekämpft. Heinz Eicher wurde Bocciameister, ganz knapp vor Bernhard Zaugg. Der gemütliche Abend wurde mit einem feinen Essen abgerundet.

Bericht als PDF
Leitung Toni
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 12
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
06.05.2018

Biketour Toni

MTB Hiltisberg - Diemberg - Uznerberg - Stäfa

Interessante Tour bei idealem Frühlingswetter auf hübschen Waldwegen zum Hiltisberg und zurück auf spannenden Singletrails nach Stäfa (4 Std. , 800 Hm). Jugend und Alter waren gemeinsam unterwegs, hat richtig Spass gemacht.

Bericht als PDF
Leitung Toni
Kategorie Biketour
Teilnehmerzahl 5
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
01.05.2018

Skitour Ralf

Skitour Flüelapass

Gelungene Frühjahrsskitour, wir stiegen bei besten Verhältnissen auf das Sentischhorn. Strahlende Gesichter zum Abschluss einer schönen Skitourensaison.

Bericht als PDF
Leitung Ralf
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 5
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- April -

28.04.2018

Wanderung Toni

Wanderung Mellingen - Bremgarten

Schönes Frühlingswetter auf dem abwechslungsreichen Wanderweg der Reuss entlang mit 'Bräteln' am Fluss. Frische Spuren des Bibers waren auszumachen.

Bericht als PDF
Leitung Toni
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 5
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
22.04.2018

Wanderung Hans

Wanderung Atzmännig Rundtour

Diese Wanderung musste verkürzt werden. 4 Teilnehmer machten sich bei schönem und warmen Wetter auf die Rundtour.

Bericht als PDF
Leitung Hans
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 4
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
14.04.2018

Skitour Walter

Skitour Piz Sarsura 3175 m (anstelle Sentischhorn)

Aufgrund einer Anmeldung, Tourenziel geändert, neues Ziel Piz Sarsura. Samstag: Bei Traumwetter von Davos via Dischmatal zur Grialetschhütte, 4 1/2 Std. Sonntag: Bei bedecktem Himmel Aufstieg zum Piz Sarsura 3175 m und Abfahrt über den Sarsura Gletscher - Alp Sarsura Dadaint nach Crastatscha Sud (Engadin) und zu Fuss entlang dem Inn nach Susch. Dabei gab es grosses Staunen wie lange eine Lawine das Tal hinaus fliessen kann und wieviel Material mitkommt.

Bericht als PDF
Leitung Walter
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 4
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
08.04.2018

Skitour Walter

Skitour Rotspitz 2516 m

Bei super Tourenverhältnissen und blauem Himmel haben sich neun Teilnehmer auf die Tour zum Rotspitz gemacht. Aufstieg 3 1/4 Std. Abfahrt in feinstem Sulzschnee, verbunden mit einem kleinen Gegenanstieg zum Spitzenbüel, was zu einer super und direkten Abfahrt zum Auto führte. Eine Frühlingsskitour vom Feinsten.

Bericht als PDF
Leitung Walter
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 9
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
05.04.2018

Gemeinschaftsanlass Richy

Träff Curlingplausch

Die Kunst bei diesem Sport ist unter anderem, dem Stein bei der Abgabe den richtigen Dreh zu geben, ihn auf dem Eis „curlen“ zu lassen. An unserem Plauschabend gab’s auch Momente, in denen die 20 kg schwere „Bettflasche“ aus Granit dem Spieler einen Dreh verpasste und er unsanft auf dem Hintern landete. Alles in allem hatten alle Beteiligte an diesem Träff in der Curlinghalle Wetzikon wirklich den Plausch.

Bericht als PDF
Leitung Richy
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 10
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- März -

18.03.2018

Skitourenwoche Kari Stadler und Lis Häni

STW Passeiertal

Die NF Stäfa verbrachten ihre STW im Gasthof Schönau am Timmelsjoch bei Stefan und Petra Etschmann. Hier genoss die Tourengruppe die schönen Zimmer, das gute Essen und den feinen Wein. Das Wetter war mehrheitlich sehr schön, begleitet von einem kalten Nordwind. Kari Stadler, Bergführer aus Seedorf UR, führte die Gruppe auf folgende schöne Berggipfel: Vorgipfel der Hohen Kreuzspitze 2634 müM, Rötenspitze 2873 müM, Kolbenspitz 2868 müM, Hint. Kitzkogel 3059 müM und am Abfahrstag noch über die Gampenalm / Gampen auf ca. 2320 müM. Wir konnten wiederum eine sehr schöne und unfallfreie STW verbringen mit wunderbaren Pulverschneehängen und wenigem Sulzschnee.

Bericht als PDF
Leitung Kari Stadler und Lis Häni
Kategorie Skitourenwoche
Teilnehmerzahl 10
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- Februar -

28.02.2018

Skitour Res Egli

Skitour light Hüendersädel SZ

Die frostigen minus 18 Grad konnten nur am Anfang die Glieder etwas einschüchtern, denn die wärmenden Sonnenstrahlen revanchierten sich bald so stark, dass ein Lockern der ersten Bekleidungsschicht angebracht war...! Auf der Abfahrt wurde der von der Bise wenig beeinflusste Pulverschnee elegant umgangen und vom hörbaren Jauchzen akkustisch begeisternd begleitet.

Bericht als PDF
Leitung Res Egli
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 3
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
25.02.2018

Skitour Walter Geering

Skitour Mattjisch Horn GR

Wettervorhersage war sehr verhalten. Mit viel Optimismus in Langwies gestartet. Auf 2300 m hat uns die Sonne empfangen. Auf dem Gipfel eine 360 Grad Rundsicht mit blauen Himmel. Abfahrt über den Westgrat zum Berghaus Fideriser Heuberge. Wiederanstieg zum Glattwang 2376 m und anschliessend 1650 m Abfahrt nach Jenaz. Den ganzen Tag lag auf einer Höhe von 1900 - 2100 m eine dicke Nebelschicht was die Routenwahl erschwerte. Auf dem Glattwang hat uns zum Schluss die Sonne noch einmal begrüsst.

Bericht als PDF
Leitung Walter Geering
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 12
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
18.02.2018

Skitour Lis

Skitour Chaiserstuel NW (Ausweichvariante)

Im Urnerstafel auf der Bannalp gab es erstmal ein Kaffee. Auf ca. 2000 m ü. M. entflohen wir dem Nebel. Der Gipfelhang war ein Genuss und wir konnten die Abfahrt mit guter Sicht geniessen.

Bericht als PDF
Leitung Lis
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 8
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
14.02.2018

Skitour Res Egli

Skitour light Hüeneri SG

Ein Aschermittwoch ganz ohne Kehraus-Stimmung. Im Gegenteil, am Hüenerkopf, 2171m ü. M., freuten sich alle über "Delikatessen" aus dem Lunchpaket, den sich stark vermehrenden Sonnenstrahlen und den federleichten Schneekristallen.

Bericht als PDF
Leitung Res Egli
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 7
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
10.02.2018

Skitour Ralf

Skitour Toblermannskopf / Üntschenspitze

Nebel und Schneefall waren unsere Begleiter zu den zwei Skigipfeln im Bregenzerwald. Sehr wenig Tourengänger im Gebiet, dafür viele Gemsen.

Bericht als PDF
Leitung Ralf
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 6
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
04.02.2018

Skitour Annina

Skitour Chli Bielenhorn

Ein gelungener Tag... Start in Realp bei eisigen -15 Grad. Über Fuchsegg und Tätsch zogen wir in rund viereinhalb Stunden zum Gipfel. Einige Zentimeter Neuschnee und unverspurte Hänge Richtung Sidelenhütte genossen wir bei der Abfahrt hinunter zum Tiefenbach. Nach einem verdienten Kuchen mit viieel 'Nyttlä' ging es nochmals hoch zum Tätsch (Gefahr von Gleitschneelawinen) und rassig zurück nach Realp.

Bericht als PDF
Leitung Annina
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 12
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- Januar -

31.01.2018

Skitour Res Egli

Skitour ligth - Tierberg GL

Der Föhn machte es möglich - eine geniale Sulzschneeabfahrt bei idealen Skitourenverhältnissen und das Ende Januar. Von der "Vorder Ahornen", hinunter zum Obersee etwas "ruppig" durch die vielen Spuren - aber alles schön light.

Bericht als PDF
Leitung Res Egli
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 4
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
27.01.2018

Skitour Martin Barraud

Skitour Laucherenstock (anstelle Furggelenstock)

Da es in den Tagen vor der Tour hoch hinaus geregnet hat, wurde als Ziel anstelle des Furggelenstocks der etwas höher liegende Laucherenstock gewählt. Im oberen Teil war der Schnee ganz passabel zum fahren. Unten hat der Regen seine Spuren hinterlassen. Zum Anschauen sind die ausgewaschenen Rinnen faszinierend, zum Ski fahren nicht unbedingt was man sich wünscht ...

Bericht als PDF
Leitung Martin Barraud
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 5
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
19.01.2018

Hausdienst Res & Annerös Egli-Bucher

Familien-/Skiwochenende Sonnenberg SZ

Nicht nur die Hasen, Hirsche und die Winterstürme "Burglind & Evi" haben auf dem Sonnenberg ihre Spuren hinterlassen, nein, auch die Stäfner Naturfreunde. So zum Beispiel mit Sturmschäden beseitigen, Schneehütten bauen, Ausflug zum Stöcklichrüz oder auch mit Heizen, damit in der Stube der Kachelofen die wohltuende Wärme ausbreiten konnte. Denn der Wind peitschte ab und zu die Schneeflocken in alle Mulden, Ritzen und Himmelsrichtungen so stark, dass selbst die Hüttenfahne eingezogen werden musste.

Bericht als PDF
Leitung Res & Annerös Egli-Bucher
Kategorie Hausdienst
Teilnehmerzahl 14
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
17.01.2018

Skitour Res Egli

Skitour light - Lauchernstock SZ

Das von der Meteo angesagte raue Wetter stellte sich als Glücksfall dar und bescherte der Region Ybrig rund 10-15cm Neuschnee. Entsprechend war die Abfahrt auf harter Unterlage und im winterlichen Umfeld ein Wonneerlebnis.

Bericht als PDF
Leitung Res Egli
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 3
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
13.01.2018

Skitour Walter Geering

Skitour Gerenfalben

Bei herrlichem Winterwetter haben drei Stäfner im Laternsertal den Hochrohkopf erklummen, ein Gipfel neben dem Gerenfalben. Bei 150 cm Schneehöhe, traumhaftes Winterwetter. Sonne pur, frühlingshafte Schneeverhältnisse, Sulzschneeabfahrt im Januar.

Bericht als PDF
Leitung Walter Geering
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
07.01.2018

Gemeinschaftsanlass Martina Kohler

Schlittelplausch Druesberghütte

Nach einem gemütlichen Aufstieg zur Druesberghütte genossen wir ein wohlverdientes Käsefondue oder auch eine feine „Schpäckrösti mit Wienerli“. Der Schnee war etwas sulzig, trotzdem konnte man bis ganz nach unten schlitteln. Es war ein gelungener Ausflug mit 11 Erwachsenen und 4 Kindern.

Bericht als PDF
Leitung Martina Kohler
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 15
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
02.01.2018

Wanderung Rös Egli-Bucher

Neujahrsbummel Einsiedeln - Pfäffikon SZ

Ein geglückter Programmstart ins neue Jahr begleitet mit einer winterlichen Bise und Schneegestöber. Diese konnte aber die Stäfner entlang des Sihlsees, über die geschichtsträchtige Teufelsbrücke bis zum St.Meinrad, nicht beeindrucken. Nach der Mittagsrast war der Abstieg angesagt auf dem Jakobsweg hinunter nach Pfäffikon.

Bericht als PDF
Leitung Rös Egli-Bucher
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 13
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- Programm 2017 -

- Dezember -

31.12.2017

Skitour Ralf

Jahresausklang Tanzboden

Schönes mildes Winterwetter lockte sehr viele Leute auf den Tanzboden. Es fanden sich mit Schneeschuhen oder Ski 20 Naturfreunde auf dem Tanzboden ein.

Bericht als PDF
Leitung Ralf
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 20
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
17.12.2017

Skitour Ralf

Lawinenkurs

Sehr viel Schnee bereits Mitte Dezember begünstigten unseren Lawinenkurs. Nach einem kurzen Theorieblock von U. Arnold (Bergführer) stiegen wir im Gelände auf, um mit dem LVS zu üben, zu graben, sondieren und uns mit der Materie Schnee auseinander zu setzen.

Bericht als PDF
Leitung Ralf
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 14
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
08.12.2017

Gemeinschaftsanlass Silvia, Yasi, Jürg, Michi, Lis und Hüttendienst Ruth und Erika

Waldweihnacht

Bei wunderbarem Winterwetter genossen wir die Waldweihnacht 2017. Es wurde gebacken, drinnen wie draussen gespielt und die Stimmung im Wald war perfekt. Nach dem Besuch des Weihnachtsbaumes mit seinen Geschenken, genossen wir einen feinen z'Nacht, vorbereitet von Ruth und Erika.

Bericht als PDF
Leitung Silvia, Yasi, Jürg, Michi, Lis und Hüttendienst Ruth und Erika
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 33
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
02.12.2017

Gemeinschaftsanlass Familie Mayer

Fondueplausch

Die Naturfreunde Stäfa verbrachten einen gemütlichen Abend bei einem feinen Fondue. Der Samichlaus hatte viel zu tun, doch er kam doch noch schnell vorbei und deponierte für die kleinen und grossen Kinder ein Präsentli. Im Anschluss erfreuten sich die Anwesenden noch an einer Photoshow mit Bildern vom letzten Jahr. In allem ein gelungener und schöner Anlass.

Bericht als PDF
Leitung Familie Mayer
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- November -

25.11.2017

Gemeinschaftsanlass Vorstand

GV 2017

Unsere Präsidentin Lis führte durch die GV, die gespickt mit Rückblicken und Ausblicken zu aktuellen Vereinsthemen war. So wurde das Jahresprogramm vorgestellt, das Budget dokumentiert und abgenommen sowie langjährige Mitglieder geehrt und unser abtretender Tourenleiter Bernhard Zaugg mit einem grossen Applaus für seinen unermüdlichen Einsatz gedankt. Leider musste sich der Vorstand von unserer Mitgliederbetreuerin Martina Kohler verabschieden. Ihr wurde ebenso herzlich für ihren tollen Einsatz gedankt und wir freuen uns, in Verena Clavuot eine Nachfolge für sie gefunden zu haben. Auch im nächsten Jahr wird Lis den Verein präsidieren, was mit einem grossen Applaus quittiert wurde. Im Anschluss an die GV sassen alle gemütlich bei einem feinen Znacht zusammen und freuten sich, wiederum tolle Preise aus der Tombola mit nach Hause nehmen zu dürfen.

Bericht als PDF
Leitung Vorstand
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 51
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- Oktober -

27.10.2017

Hausdienst Res & Rös Egli-Bucher

Arbeitstag & Hüttendienst Sonnenberg SZ

Bei kühlem aber idealem Arbeitswetter machten wir unser Naturfreundehaus in Egg SZ für den Winter bereit. Mit rund 85 Arbeitsstunden wurde von den fleissigen Helferinnen und Helfern das gesamte Haus innen und aussen zu neuem "Glanz" gebracht: Die Hecke und der Rasen geschnitten, Fenster und Türen revidiert und gereinigt, alle Nasszellen inkl. Syphone und Abläufe wieder fit gemacht, die Zimmer und Wolldecken gereinigt, Wasserrinnen gesäubert und vieles repariert. So ist das Naturfreundehaus wieder bereit für viele Gäste. Der gesamten Arbeitstruppe und Küchenteam ein herzliches Dankeschön!

Bericht als PDF
Leitung Res & Rös Egli-Bucher
Kategorie Hausdienst
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
14.10.2017

Wander- und Bikewoche Ruth

Wander- und Bikewoche Simmental BE

Purer Sonnenschein, entsprechend stahlblauer Himmel und wunderschöne Berg- und Weitsicht begleiteten unsere Aktivitäten in der Wander- und Bikewoche 2017. Die vielfältigen Möglichkeiten - von Wandern über Biken bis hin zu Genusstouren oder Entspannung im Sprudelbad - kosteten alle nach ihrem Gusto aus und erkundeten das Simmental im Berner Oberland. An drei Tagen wurden wir vom Wanderleiter Ruedi Hählen begleitet, der alle Möglichkeiten ausschöpfte und die Wanderungen zu echten Highlights werden liess. Er organisierte nicht nur die Touren perfekt, sondern verwöhnte uns auch mit Köstlichkeiten oder Show-Einlagen, wie ein Alphorn- und Örgeli-Spieler oder zwei Jodlerinnen. Eine echte Genusswoche, an die wir uns noch lange gerne zurückerinnern werden.

Bericht als PDF
Leitung Ruth
Kategorie Wander- und Bikewoche
Teilnehmerzahl 22
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- September -

24.09.2017

Gemeinschaftsanlass Andi Mayer

Generationenwanderung Taminaschlucht

Die erste Gruppe nahm den Weg über Pfäfers und die Naturbrücke unter die Füsse. Die zweite Gruppe genoss die leichte Wanderung in der Taminaschlucht. Die dritte Gruppe fuhr mit dem Schluchtenbus bis nach Bad Pfäfers. Im Anschluss genossen alle zusammen das Mittagessen . Bei schönem Herbstwetter lief ein Teil der Gruppe wieder zurück nach Bad Ragaz.

Bericht als PDF
Leitung Andi Mayer
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 11
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
17.09.2017

Wanderung Michi Häni

Barfussweg Appenzell

Bei etwas durchzogenem Wetter nahmen die NF Stäfa den Weg von Jakobsbad nach Gontenbad ohne Socken und Schuhe auf. Der Weg führte uns über Wiesen und Bäche und kurze steinige oder asphaltierte Wegstrecken. Weiter ging es durch eine Moorlandschaft nach Gontenbad, wo uns eine Fusswaschanlage empfing.

Bericht als PDF
Leitung Michi Häni
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 18
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
09.09.2017

Gemeinschaftsanlass Ralf

Tourenleiterwochenende

Verregneter Aufstieg am Samstag, herzlicher Empfang auf der Windgällenhütte. Erarbeiten des neuen Jahresprogramm mit den anwesenden Tourenleitenden. Dank den vielen Vorschlägen konnte wieder ein attraktives Programm zusammengestellt werden. Am Abend fing es an zu schneien, so dass am Sonntag Morgen etwa 15 cm Schnee lagen.

Bericht als PDF
Leitung Ralf
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 7
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
07.09.2017

Gemeinschaftsanlass Ralf, Lis & Rebekka

Träff Polysportiv

Ob via Vitaparcours, mit dem Bike oder nach dem SUP auf dem See - am Schluss traffen sich alle zum gemeinsamen und geselligen Bräteln im Wald.

Bericht als PDF
Leitung Ralf, Lis & Rebekka
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 10
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
03.09.2017

Wanderung Bernhard Zaugg

Wanderung Rosinli

Leicht bewölkt, 20 Grad, angenehm zum wandern. Die Route führte uns von Pfäffikon ZH hinauf zum Rosinli und über das Kemptner Tobel wieder zurück zum Bahnhof Kempten.

Bericht als PDF
Leitung Bernhard Zaugg
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 3 Erwachsene mit Leiter
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- August -

26.08.2017

Gemeinschaftsanlass Res & Rös Egli-Bucher

Familienwochenende Sonnenberg SZ

Angenehmes Spätsommerwetter lockte die Naturfreunde auf den Sonnenberg SZ. Sie wurden belohnt mit schönem Sonnenuntergang, gelungenem Heissluftballon-Start, Unspunnen-Live sowie vielen Köstlichkeiten aus der Küche. Auch der traditionelle Ausflug zum Stöcklichrüz fehlte nicht.

Bericht als PDF
Leitung Res & Rös Egli-Bucher
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 15
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
19.08.2017

Wanderung Michi

Wanderung Chasseral JU

Wir fuhren mit dem Zug über Biel, St. Imier und schlussendlich noch mit dem Bus nach Les Pontins Restaurant. Von hier aus führte uns der Wanderweg durch den oberen Teil des Combe de Grede und über die Alpweiden hinauf zum Hotel Chasseral. Nun wanderten bei schönstem Wetter über den Rücken des Chasserals hinauf zum Gipfel (1607 m ü. M.). Er ist der dritthöchste Punkt des Schweizer Juras. Die Wanderung führte uns weiter auf dem kargen Grat, wo aufgrund des rauen Klimas nur noch vereinzelte Grasnarben existieren. Schlussendlich führte uns der Pfad durch einen locker bewachsenen Hang hinunter nach Les Presse-d'Orvin.

Bericht als PDF
Leitung Michi
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 5
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
05.08.2017

Wanderung Walter Geering

Wanderung Dreibündenstein

Bei idealem Wanderwetter geht’s mit der Luftseilbahn hoch auf Brambrüesch. Unter dem Lift sichtbar, die imposante MTB Downhill Strecke. Nach einem Café geht’s gemütlich über Alpweiden hoch zum Dreibündenstein und kurz danach erfolgt bereits der Abstieg nach Feldis. Der Abstieg geht durch schöne Heidefelder - Erikasträucher. Am Emser Skihaus kann man nicht vorbei gehen denn es lädt zur Einkehr ein. Weiter geht es hinab bis ins schmucke Dorf Feldis. Von Feldis geht’s mit der Luftseilbahn in luftiger Höhe über den Rhein nach Rhäzüns und mit dem Zug zurück nach Chur.

Bericht als PDF
Leitung Walter Geering
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 3
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- Juli -

29.07.2017

Hochtour Walter Geering

Bergtour Oberalpstock

Im Aufstieg von der Bergstation der Seilbahn Disentis-Caischavedra zum Brunnipass hätten wir uns von Heidelbeeren am Wegrand die Bäuche voll schlagen können. Die Cavardiras Hütte hielt dann eine erfreuliche und eine weniger erfreuliche Überraschung für uns bereit. Am Abend führten die Schauspieler Gian Rupf und René Schnoz im Essraum der Hütte das witzige Stück „Einsame Spitze“ auf. Hüttenwartin Mena, die ihre 29. Saison in der Chamana bestreitet, riet uns dagegen davon ab, anderntags den Oberalpstock zu besteigen. Wegen erhöhter Steinschlaggefahr im Gipfelbereich waren bereits mehrere Seilschaften vor dem Ziel umgekehrt. Als Alternative stiegen wir über den Brunnifirn zur Fuorcla da Strem auf und kraxelten auf dem Grat auf einen anderen Dreitausender, den Piz Ault. Bei Windstille und schönem Wetter genossen wir das tolle Panorama. Der Abstieg via die Cavardiras-Hütte und durch das gleichnamige Hochtal ins Val Russein zog sich zwar in die Länge. Aber zum Glück traf der bestellte Taxi-Bus dort ein, bevor es durch ein Gewitter wie aus Kübeln zu giessen begann. Alles in allem eine lohnende Zweitagestour.

Bericht als PDF
Leitung Walter Geering
Kategorie Hochtour
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
21.07.2017

Hochtour Ralf und Richy

Hochtour Wetterhorn

Schöne Verhältnisse an einem wunderbaren Berg, dem Hausberg von Grindelwald. Kombinierte Hochtour von der Glecksteinhütte aus.

Bericht als PDF
Leitung Ralf und Richy
Kategorie Hochtour
Teilnehmerzahl 3
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
15.07.2017

Weitwanderung Res Egli

Schweiz-Dolomiten: Schlussetappe

Das schöne, warme Sommerwetter begleitete auch die Teilnehmenden der Naturfreunde Stäfa auf ihrem letzten Abschnitt von Bozen aus, auf das Südtiroler Wahrzeichen Schlern 2563 m ü. M., des mehrjährigen Weitwanderprojektes „Schweiz-Dolomiten“. Gestartet wurde mit dem vielfach bewaldeten „Perlenweg“, von Bozen/Kardaun aus hinauf zum kleinen Dorf Steinegg, hoch über dem Eisacktal. Weiter führte der „Erdpyramidenweg“ die Stäfner Weitwanderer im Auf und Ab über sanfte Bergweiden zu den Weilern „Breien, St.Katherina und Ums“ und ein steiler Schlussanstieg, auf die Hofer Alpl 1340 m ü. M. Die Königsetappe auf dem berühmten und berüchtigten „Prügelsteig“, ursprünglich von den Völser-Baueren für den Viehtrieb aus einzelnen Holzplanken erbaute Weg durch die Schlernschlucht, „prügelte“ buchstäblich die Stäfner auf den letzten 1200 Höhenmetern. Die phänomenale Aussicht über die Dolomiten, hin zur Adamello- und Ortlergruppe bis zu den Ötztaler- und Stubaiergletschern, entschädigte und war einmalig. Der letzte Abschnitt führte über viele Kehren auf latschenbewachsenen Hängen, hinunter auf die mit sanften Wiesen besetzte und überwältigende Seiser Alm. Wanderprofil: T1/T2 – Distanz ca. 40km – Aufwand ca. 16.5 h – Aufstieg ca. 3115 Hm – Abstieg ca. 1600Hm So endete nach 28 Tagen, ca. 300 km - 125 h - 16'800 Hm Aufstieg – 15'800Hm Abstieg, ein faszinierendes Weitwander- und Kulturprojekt mit eindrücklichen Pflanzen- und Landschaftsbildern. Einem beeindruckenden Zusammenspiel von Orten, Tälern, Hütten, Alpen und menschlicher Kultur und ihren wunderbaren Dialekten, sowie vielen kulinarischen Höhepunkten. Route: Rätikon – Montafon – Silvretta – Unterengadin – Sesvenna/Burgeis – Vinschger- und Meranerhöherenweg – Hirzer E5 / Tschöggelberg – Jenesien/Bozen – Kardaun – Schlern/Dolomiten.

Bericht als PDF
Leitung Res Egli
Kategorie Weitwanderung
Teilnehmerzahl 15
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
09.07.2017

Bergtour Michi

Bergtour Viznauerstoock

Die Tour wurde aufgrund des Wetterradars kurzfristig abgesagt.

Bericht als PDF
Leitung Michi
Kategorie Bergtour
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
01.07.2017

Wanderung Ralf

Murgseerundwanderung

Trotz ungünstigem Wetterbericht wanderten wir trockenen Fusses im schönen Murgtal. Ein paar Regentropfen störten uns nicht. Kaffeehalt in der Murgseehütte.

Bericht als PDF
Leitung Ralf
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 6
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- Juni -

18.06.2017

Wanderung Lis

Familienwanderung Stoos Fronalpstock SZ

Bei strahlendem Sonnenschein genossen wir die Wanderung vom Klingenstock zum Fronalpstock.

Bericht als PDF
Leitung Lis
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 15
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
17.06.2017

Biketour Ralf

Eggentour SZ

Schönes nicht allzu heisses Sommerwetter. Wir fuhren ab Einsiedeln über Höchegg- Hirzegg - Sattelegg- Rinderweidhorn zur Gueteregg. Nach einer kleinen Stärkung gings weiter über Mülligassegg- Oberegg zum St. Meinrad. Den Wanderweg hinunter nach Pfäffikon und zurück nach Stäfa.

Bericht als PDF
Leitung Ralf
Kategorie Biketour
Teilnehmerzahl 3
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
08.06.2017

Gemeinschaftsanlass Toni

Bocciaplausch

Schöner sommerlicher Abend. Mit grossem Einsatz wurde um den Titel gekämpft. Neuer Bocciameister - nicht zum 1. Mal - ist Hans Pfenninger. Zwischendurch gabs feine Spaghetti.

Bericht als PDF
Leitung Toni
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 15 Erwachsene und 2 Kinder
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- Mai -

20.05.2017

Gemeinschaftsanlass Doris, Rosmarie und Lis

Fauenpower auf dem Sonnenberg

Die Naturfreunde Stäfa genossen ein herrliches Wochenende auf dem Sonnenberg mit Spiel, Spass und gutem Essen. Am Sonntag kamen noch reichliche Besucher zum Brunch, wandernd oder mit dem Bike. Es war ein rundum gemütliches und gelungenes Treffen von jung und etwas älter. Das Frauenpowerteam bedankt sich bei allen Teilnehmenden, Helfern und Besuchern und freut sich bereits auf nächstes Jahr.

Bericht als PDF
Leitung Doris, Rosmarie und Lis
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
14.05.2017

Skitour Walti Geering

Skitour Radüner Rothorn

Infolge schlechtem Wetter Tour vom 06. Mai auf den 14. Mai verschoben. Stäfa ab 4.45 Uhr auf den Flüelapass. Radüner Rothorn 9.30 Uhr, Stäfa zurück 14.15 Uhr. Aufstieg bei schönem Sonnenschein, was die Bilder dokumentieren. Auf dem Gipfel hohe Wolkenfelder. Schneeverhältnisse: Gut

Bericht als PDF
Leitung Walti Geering
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 3
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- April -

30.04.2017

Wanderung Bernhard

Wanderung Amriswil-Altnau

So wie man sich das wünscht, ein wolkenloser Himmel für eine Wanderung. Apfelbäume in voller Blütenpracht, goldene Rapsfelder, eine Augenweide.

Bericht als PDF
Leitung Bernhard
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 4
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
29.04.2017

Biketour Toni

MTB-Tour EGG

Das wechselhafte und sehr kalte Wetter mit Schnee bis in tiefe Lagen verhinderten die Durchführung.

Bericht als PDF
Leitung Toni
Kategorie Biketour
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
23.04.2017

Wanderung Toni

Wanderung Rörlitobel-Tüfelschile

Schöne Wanderung dem Rörlitobel entlang bei leicht bewölktem Himmel. Sogar das Grillieren (mit schönster Aussicht) war angenehm. Die Tüfelschile ist ein einmaliges Naturdenkmal .

Bericht als PDF
Leitung Toni
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 5
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
22.04.2017

Skitour Ralf

Skitour Gorihorn / Isentälispitz 2986m

Wolkenloser Himmel, minus 3 Grad beim Start der Tour. Typische Frühjahrsverhältnisse, von allem etwas. Gipfelpanorama der Extraklasse, vom Ortler, Königsspitze, Biancograt, bis zum Piz Kesch.

Bericht als PDF
Leitung Ralf
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 3
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
14.04.2017

Gemeinschaftsanlass Andy / Roger / Rebekka

Osterlager 2017

Das gut eingerichtete Lagerhaus in Pontresina GR bot ein idealer Ausgangspunkt für verschiedene Aktivitäten: Skitouren, Spaziergänge, Wanderungen, Badespass, malerische Zugfahrten oder einfach gemütliches Zusammensein in einem Beizli. Das Wetter war besser als angekündigt, der Schnee jedoch nur noch in höheren Lagen zu finden. Abends verwöhnte uns die Küchencrew einmal mehr mit feinen Abendessen inkl. Dessertgenuss.

Bericht als PDF
Leitung Andy / Roger / Rebekka
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 20 Erwachsene, 6 Kinder
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
09.04.2017

Skitour Walter Geering

Skitour Ducan-Gletscher 3019 m

Anstelle von zwei Tagen gab es eine Tagestour. Ab Sertig ging es auf den Gletscher Ducan, Aufstieg, 4 ¼ Std. Wetter: Blauer Himmel und Sonnenschein pur. Schnee: Oben 15 cm Pulverschnee gegen unten Übergang in schönen Sulzschnee. Traumtour bei besten Verhältnissen.

Bericht als PDF
Leitung Walter Geering
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
04.04.2017

Gemeinschaftsanlass Toni

Träff Kegelabend

Das Kegeln auf der Kegelbahn Rest. Rosenburg, Wolfhausen war Schwerstarbeit (schwere Kugeln, holprige Bahn). Trotzdem hat es Spass gemacht.

Bericht als PDF
Leitung Toni
Kategorie Gemeinschaftsanlass
Teilnehmerzahl 5
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- März -

26.03.2017

Wander- und Bikewoche Kari und Lis

STW Grand St. Bernard

Die Naturfreunde Stäfa verbrachten am Gr. St. Bernard eine genussvolle Skitourenwoche mit Sulzschneeabfahrten ohne Ende. Die Ziele waren der Mont Telliers 2949m, über den Pass auf den Mont Fourchon 2902m, Testa Grisa 3060m, Becca Collinta 2814m mit einem Gegenaufstieg zum Pointe des Grand Six 2873m und schlussendlich noch dem Pointe de Godegotte 2749m. Die Woche ging viel zu schnell vorüber, doch die nächste Skitourenwoche ist bereits wieder in Planung.

Bericht als PDF
Leitung Kari und Lis
Kategorie Wander- und Bikewoche
Teilnehmerzahl 12 plus Bergführer
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
25.03.2017

Skitour Annina

Skitour Rossstock (statt Brisen)

Am Brisen fehlte im unteren Teil der Schnee. Das neue Tourenziel hiess Rossstock im Lidernengebiet. Bei starkem Föhn bestiegen wir den Gipfel, fuhren in nicht ganz einfachem Schnee zum Kaffeehalt in der gemütlichen Lidernenhütte und stiegen nach der Stärkung zum Schnürstocksattel hoch. Die zweite Abfahrt zurück zum Chäppeliberg war gar nicht mal so schlecht :)

Bericht als PDF
Leitung Annina
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 10
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
19.03.2017

Skitour Walter Geering

Skitour Piz Uccello 2718 m

Infolge schlechtem Wetter wurde aus der Zwei-Tages-Tour ab Splügen eine Tagestour. Nachdem das Wetter südlich dem Alpenkamm besser war, ging es ab nach San Bernardino auf den Piz Uccello. Nach 3 ½ Std, erreichen wir den Gipfel. Wetter: Bedeckt, im Aufstieg etwas Wind. Schnee: Oben schöner Sulzschnee weiter unten Übergang zu tiefen Sulzschnee.

Bericht als PDF
Leitung Walter Geering
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 6
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
04.03.2017

Skitour Lis

Skitour Kl. Bannalprundtour

Die Tour konnte wegen eines Föhnsturms nicht durchgeführt werden.

Bericht als PDF
Leitung Lis
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- Februar -

26.02.2017

Wanderung Hans

Wanderung Forch - Stäfa

Bei schönem Wetter nahmen 2 Kinder und 15 Erwachsene den Weg zwischen der Forch und Stäfa unter die Füsse. Im Restaurant Hochwacht-Pfannenstiel machten wir Mittagsrast.

Bericht als PDF
Leitung Hans
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
25.02.2017

Skitour Martin Gremlich

Skitour Silberen

Traumhaftes Wetter, traumhafter Pulver, super Stimmung!

Bericht als PDF
Leitung Martin Gremlich
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 6
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
19.02.2017

Skitour Lis

Firzstock GL

Die Teilnehmer genossen das gute Wetter und die schöne Abfahrt.

Bericht als PDF
Leitung Lis
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 6
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
11.02.2017

Skitour Res Egli

Vollmondskitour

Der Mond zog durch die lichten Wolken - er kam so hell heran ... - es war "traumhaft schön".

Bericht als PDF
Leitung Res Egli
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 6
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
05.02.2017

Skitour Walter Geering

Chörbschhorn GR 2650 m

Wettervorhersage liess Hoffnung aufkommen dass es gut kommen kann, doch es kam anders. Bei Sturm und eisiger Kälte Gipfel erklommen. Rast in der Chörbschhornhütte. Schnee: 20 cm mässiger Neuschnee, stark verfahren. Restaurant Staffelalp, schöner Ort mit etwas spezieller Bedienung.

Bericht als PDF
Leitung Walter Geering
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 10
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
04.02.2017

Skitour Martin / Hans

Ski und Schneeschuhtour Roggenstock

Bei bewölktem aber trockenem Wetter machten sich 4 Skifahrer und 2 Schneeschuhläufer auf den Weg Richtung Roggenstock. Die Skifahrer bezwangen den Gipfel, während die Schneeschuhläufer eine Abkürzung zum Adlerhorst nahmen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen, machten wir uns auf den Weg ins Tal.

Bericht als PDF
Leitung Martin / Hans
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.

- Januar -

29.01.2017

Skitour Martin Gremlich

Skitour Stelli

Tolles Wetter, frühlingshafte Verhältnisse.

Bericht als PDF
Leitung Martin Gremlich
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 6
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
28.01.2017

Skitour Toni

Skitour Gulmen

Bei föhnigem, schönen Wetter stiegen wir von Stein über die Vordere Höhe auf den Gipfel. Auf der Abfahrt, Einkehr 'Bäsebeiz' der Alphütte, kurzer Zwischen-Anstieg und Nordabfahrt von der Häderen (Pulverschnee, aber ziemlich verfahren) nach Stein.

Bericht als PDF
Leitung Toni
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 7
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
21.01.2017

Skitour Ralf

Lawinenkurs

Bei strahlendem Wetter wurden wir wieder auf den neuesten Stand gebracht. Wir frischten unser Wissen im Umgang mit LVS, Tourenplanung und Ausrüstung auf.

Bericht als PDF
Leitung Ralf
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl 16
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
21.01.2017

Hausdienst Res & Rös Egli-Bucher

Skiweekend Sonnenberg SZ

"Winter pur" war das Motto auf dem Sonnenberg - Traumwetter, Pulverschnee, Schussfahrten mit dem Schlitten unter dem nächtlichen Sternenhimmel, Skitour über die "Chlos" zum Stöcklichrüz oder eine Schneehütte bauen war im Angebot - ja sogar Schneefondue oder feine Hüttensuppe, um sich wieder aufzuwärmen von den winterlichen Temperaturen, wurden serviert.

Bericht als PDF
Leitung Res & Rös Egli-Bucher
Kategorie Hausdienst
Teilnehmerzahl 11
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
14.01.2017

Skitour Ralf

Fachkurs Lawinen für Tourenleitende

Bei garstigen Verhältnissen durften wir in St. Antönien einen Fachkurs Lawinen erleben. Aufgeteilt in zwei Gruppen übten wir uns in Theorie und Praxis. Lawinenkunde, Rettung und Tourenplanung waren die Themen in diesem Kurs.

Bericht als PDF
Leitung Ralf
Kategorie Skitour
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
08.01.2017

Wanderung Hans

Schlittelplausch Druesberg

Bei bewölktem und kaltem Wetter nahmen 2 Kinder und 7 Erwachsene den diesmal beschwerlichen Aufstieg zur Druesberghütte unter die Füsse. In der Gaststätte stärkten sich die einen mit Fondue, die anderen mit anderem Essen. Frisch gestärkt machten sich einige zu Fuss, andere mit Gämel oder Schlitten Richtung Tal auf.

Bericht als PDF
Leitung Hans
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.
02.01.2017

Wanderung Rös Egli-Bucher

Neujahrsbummel

Kaum haben die Teilnehmer das Klosterdorf verlassen hörte man gespenstige Geräusche vom gefrorenen Sihlsee her. Ob die Teufelsbrücke mit dem daneben 1493 geborenen Paracelsus etwas zu tun hatte, konnte niemand beantworten. Im historischen St. Meinrad gab es eine vorzügliche Mittagsrast, bevor der letzte Abschnitt über den Pilgerweg hinunter nach Pfäffikon unter die Füsse genommen wurde. Am Anfang schönes, kaltes Winterwetter, später rasche Bewölkungszunahme und bald nur noch bedeckt.

Bericht als PDF
Leitung Rös Egli-Bucher
Kategorie Wanderung
Teilnehmerzahl 14
Copyright by Naturfreunde Stäfa. Alle Rechte vorbehalten.